Covimat 205 CC

Covimat 205 CC ...

... ist ein Prozessviskosimeter für die Messung von Flüssigkeiten in der Rohrleitung. Das Gerät kann im Hygienebereich (Lebensmittel, Kosmetik, Pharmazie,...) eingesetzt werden.

Jedes Prozessviskosimeter Covimat CC besteht aus drei Teilen:

  • dem Messkopf
  • der Messzelle mit Distanzstück
  • Messkörper

Die Messung...
... der Probe erfogt in einer Ringleitung. Wie in der Skizze zu sehen. Installation und Anschluß sind einfach zu realisieren und erfordern wenig Aufwand.

Der Messkopf...

...beinhaltet die Elektronik, die zwei Funktionen erfüllt:

Sie läßt den Messkörper mit der gewünschten Drehzahl rotieren und nimmt über ein Torsionselemt das Drehmoment auf. Das Drehmoment wird in ein 4 - 20 mA Signal gewandelt.

Die Elektronik ist explosionsgeschützt gemäß ATEX.

Je nach Viskosität des zu messenden Produkts kann der Messkopf mit verschieden starken Torsionselementen und/ oder einem Getriebe ausgerüstet werden.

 

Das Messsystem...

...besteht aus einer Durchflußmesszelle. In diese wird der Messbecher mit Distanzstück eingesetzt. Das Distanzstück ermöglicht auch bei hohen Temperaturen bis zu 200°C Messungen der Viskosität durchzuführen.

 

Die Besonderheit dieser Messzellen ist das Fehlen einer Stoffbuchse. Die Kraftübertragung erfolgt durch eine Stirnflächen- Magnetkupplung. Hierdurch sind die Zellen vollständig gekapselt und ermöglichen Viskositätsmessung bei hohem Druck.

 

Die Konstruktion der Messzelle berücksichtigt die Anforderungen der EHEDG. Sie kann leicht aus der Rohrleitung entnommen werden, so dass diese molchbar ist.

 

Der Messkörper...

...legt den Messbereich fest. Je größer der Messkörper gewählt wird, desto niederviskoser kann gemessen werden. Das Messsystem ist standardmäßig aus Edelstahl, kann aber auch in anderen Materialien geliefert oder beschichtet werden.